Sachbearbeitung und Beratung (m/w/d)

Für eine gemeinnützige Tiroler Einrichtung mit mehreren Standorten suchen wir eine engagierte, kommunikative Persönlichkeit für ein verantwortungsvolles Aufgabenspektrum im Bereich der Privaten Grundversorgung / Verpflegungsgeld für AsylwerberInnen.

Sachbearbeitung und Beratung (m/w/d)

Soziale Einrichtung Innsbruck

Eine intensive Einschulung in den folgenden Aufgabenbereich wird gewährleistet:
• Koordinative, administrative und beratende/unterstützende Agenden im Zusammenhang mit „Privat untergebrachten KlientInnen“
• Bearbeitung der Anträge auf private Grundversorgung
• Leistungsvergabe in Absprache mit der zuständigen Abteilung des Amtes der Tiroler Landesregierung
• Laufende Kontrolle bezgl. Anwesenheiten, Bezugsberechtigungen usw.
• Gewährleistung der korrekten und zeitgerechten Auszahlung der Grundversorgungsgelder an die Bezugsberechtigen
• Enge Zusammenarbeit mit den beteiligten Systempartnern (Behörden, Banken usw.) und den internen Abteilungen
• Erstellen von Auszahlungslisten, Statistiken und kontinuierliche Pflege der relevanten Datenbanken

Ihre Qualifikationen:
• Fundierte kaufmännische Ausbildung, erste oder mehrjährige Berufserfahrung im kaufmännischen/administrativen Bereich
• Vertrauensvoller, diskreter Umgang mit sensiblen Daten, Kenntnisse des Datenschutzes
• Kommunikationsstärke, wertschätzender Umgang mit Menschen jeglicher Ethnie
• Sicherer Umgang mit Behörden und Ämtern
• Affinität für Zahlen, Statistiken, Dokumentationen
• Gute MS-Office Kenntnisse
• Englisch in W.u.S., PKW-Führerschein

Das gesetzliche Mindestgehalt auf Vollzeitbasis beträgt lt. SWÖ-KV VWGr. 7, EUR 2.443,30 brutto p.m., anrechenbare Vordienstzeiten werden berücksichtigt.
Sie suchen einen sinnstiftenden Aufgabenbereich und schätzen ein multikulturelles Umfeld? Weiterbildung und Weiterentwicklung sind Ihnen ein persönliches Bedürfnis? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung (Kennzahl 1242 WS)

 

 

 


Drucken   E-Mail